HOME AUTOREN BESTELLUNG GÄSTEBUCH IMPRESSUM LINKS DATENSCHUTZ
DRITTE AUFLAGE!  


"Mein lieber Schwan!
"

Was wohl die Königin der Nacht
am hellen lichten Tage macht?
Warum der Wurm, der schlaff sich weist,
gern mal in Brünnhilds Hintern beißt?
Kann Don Giovannis Glück allein
im Inhalt seiner Hose sein?
Und warum endet überdies
Lohengrins lieber Schwan am Spieß?

Antworten dazu, und eine Vielzahl
gereimter Ungereimtheiten aus der
Welt der Oper von Aida bis ZZauberflöte,
finden Sie in diesem Buch von
Hans-Gunther Hoche und Martin Petzold.
(ISBN 978-3-944950-06-8 | PHS 2.0003.01)

Dritte, überarbeitete Auflage
jetzt im Buchhandel.

Oder bestellen Sie es hier.


Heitere Dichtkunst...Poetische Glanzlichter.
Witzige, mitunter richtig böse Karikaturen.

                        (Süddeutsche Zeitung)

Leseprobe hier


NEU NEU NEU NEU  

"Mein lieber Herr Gesangsverein!"

Es ist des Chors geheimes Wesen
ein guter Grund, dies Buch zu lesen,
denn hier wird endlich aufgedeckt,
dass mehr in einem Chore steckt,
als eben nur Gesang allein.
Zum Beispiel wird zu lesen sein
wann Erna im Sopran gern wär'
ein Mann, zumindest temporär;
wie im Konzert ein Reißverschluss
der Chorleitung wird zum Verdruss;
dass auch die schönste Chormusik
nicht schützen kann vor Zickenkrieg;
und dass kein Bachchoral klingt toll,
wenn Stimme gut, doch Blase voll;
dass Händel nicht zum Fleischmops passt,
ein Kugelfisch im Chor erblasst,
und wie für Klara allemal
Chor in sich birgt Suchtpotenzial.
Mein lieber Herr Gesangsverein,
wie cool kann so ein Chor doch sein!

Im Handel (ISBN 978-3-944950-07-5).
Oder bestellen Sie es hier.


Eine reine Intonation ist nicht alles. Aber sie schützt den Zuhörer im Konzert vor plötzlich auftretenden Zahnschmerzen. Dieses Buch ist die allerbeste Vorberei- tung auf den Besuch eines solchen Konzerts, denn es entkrampft die Gesichtsmuskulatur und leistet damit eine zusätzliche Zahnschmerzprophylaxe.
        Claus Fischer (Hörfunkjournalist)

Leseprobe hier